Die Schulung Basiswissen umfasst eine generelle Einführung in die Nutzfahrzeugtechnik. Der Teilnehmer erhält eine Übersicht über die verschiedenen Fahrzeugtypen und Bauteile eines Sattelanhängers. Komplettiert wird sie durch eine Zusammenstellung der wichtigsten gesetzlichen Vorschriften und Ausnahmegenehmigungen.

Bei einer Produktschulung werden präzise technische Einweisungen zu einem bestimmten Produkt gegeben. Einschließlich der Auflistung aller technischen Besonderheiten und Vorteile. Produktschulungen stehen aktuell für den MultiMAX, MegaMAX, VarioMAX, GigaMAX, TeleMAX, CargoMAX und PrefaMAX zur Verfügung.


Die „Faymonville Academy“ steht auch Kunden offen, die durch Werkstattschulungen technische Unterstützung erhalten. Diese Werkstattschulungen legen den Fokus darauf, Produktkenntnisse an Mechaniker, Werkstattmeister oder Fuhrparkverantwortliche weiterzugeben. Es werden detaillierte Bedienhinweise angesprochen, Schaltpläne aus den Bereichen Elektrik, Pneumatik und Hydraulik analysiert und wichtige Tipps zu Wartung, Reparaturen und Fehlersuche gegeben.

Die Schulungen im Bereich Aufbauwissen befassen sich mit wichtigen Themen der Fahrzeugtechnik. Zum Beispiel Achsen und Achsaufhängung, Federung, Lenkung, aber auch Lastverteilung, Kräfte und Biegemomente.